Donnerstag, 6. Februar 2014

Anleitung - Schlüsselanhänger Socken




 
Ausdrücke
re = rechte Maschen
li = linke Maschen
zus = zusammen stricken
M = Maschen
Nd = Nadeln
Rd = Runden (im Kreis sticken)
R = Reihen (hin und her stricken)

Verwendete Materialien
Sockenwollreste
2,5 mm Nadelspiel
1 Schlüsselanhängerring







Anleitung - Schaft
20 M anschlagen (Anschlagsfaden lang lassen), auf 3 Nd verteilen (7 M, 6 M, 7 M). 25 Rd, 1 re, 1 li stricken.

Anleitung - Ferse
Ferse über 10 M arbeiten, indem 8 R glatt re gearbeitet werden. Käppchen wie gewohnt bei Socken arbeiten. 6 M aus jeder Seiten aufnehmen. 1 Rd glatt re über alle M ohne Abnahme stricken, anschließend in jeder Rd wie bei Socken gewohnt abnehmen, bis wieder insgesamt 20 M auf drei Nd liegen. Danach in Rd so lange glatt re arbeiten, bis der Fuß insgesamt 10 Rd hoch ist (gezählt von der Fersenwand).

Anleitung - Spitze
1 Rd. *2 M zus, 3 M re* 3 mal wiederholen.
2 Rd. *2 M zus, 2 M re* 3 mal wiederholen
3 Rd. *2 M zus, 1 M re* 3 mal wiederholen
Faden abschneiden, durch alle M ziehen, vernähen.




Fertigstellung
Den Schaft umklappen und mit dem Anschlagsfaden fixieren, so dass er nicht mehr umklappen kann. Den Faden wie zum vernähen durch die re M bis zum Umklapprand des Schaftes ziehen. Dort den Schlüsselanhänger befestigen, Faden vernähen.


Kommentare:

  1. danke meine liebe..........
    jedesmal, wenn ich die söckchen stricken will, hab ich die anleitung wieder vergessen.
    nun weiss ich ja, wo ich sie finden kann ;-)

    gruss
    mamje

    AntwortenLöschen
  2. Danke für diese Anleitung!
    Endlich einmal genaue Angaben und nicht nur "cirka"!
    Liebe Grüße aus dem Waldviertel

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr beiden,
    ich fand es auch immer furchtbar, dass es keine genauen Anleitungen gab. Jedes mal habe ich Reihen an meiner alte Schlüsselanhängersocke gezählt. Doch das ist nun vorbei :D
    lg Kathy

    AntwortenLöschen
  4. Auch ich werde deine Anleitung "benützen", endlich eine Mit Käppchen, lach. Dankeschön!!!
    Lieben Gruß von Ariane

    AntwortenLöschen
  5. Super! Vielen Dank für deine Mühe, die Anleitung aufzuschreiben!
    Ganz süß sind deine Söckchen geworden!!!! :)))))

    AntwortenLöschen