Dienstag, 11. Februar 2014

Teddybär Babydecke Teil 2



Hallo liebe Leserinnen und Leser, 

vielleicht erinnert sich noch der eine oder andere von euch an die Teddybär Babydecke, die ich letztes Jahr gestrickt habe. Die Anleitung stammt aus meinem Lieblingsbuch für Babydecken Kuschelbär und Schmusedecke.


Bisher hatte die Decke noch keinen Besitzer gefunden. Es waren zwar Freundinnen von mir schwanger, aber die haben teilweise keine Decken mehr gebraucht. So lag die arme Decke lange bei mir und wartete auf den heutigen Tag. Kurz vor Weihnachten hat mir dann eine Arbeitskollegin erzählt, dass sie schwanger ist und mich leider bald alleine lässt. Da war klar, die Decke hat einen neuen Besitzer.




Nachdem ich vor kurzem eine andere Babydecke gehäkelt und ein Fleece hinten ran genäht habe, wollte ich die Teddydecke auf diese Weise noch aufrüsten. Deswegen habe ich ein Fleece mit Bärentatzen gekauft, mit der Nähmaschine einen Zentimeter Rand umgenäht und das Fleece anschließend per Hand entlang dieser Nähkante auf die Decke genäht.


Jetzt wisst ihr auch, warum ich dem kleinen Bären aus dem letzten Post aus Merinowolle in blau einen Schal gestrickt habe. Der geht nämlich gleich mit auf Reisen.



Kommentare:

  1. das ist ein ganz liebes geschenk.
    da werden sich mutter und baby bestimmt freuen.

    gruss
    mamje

    AntwortenLöschen
  2. Eine liebevoll gefertigter Bär mit der Decke dazu sind ein Geschenk das sehr individuell und schön geworden ist!

    AntwortenLöschen